Inhalt
Thema

Seltene Erkrankungen

Erkrankungen werden innerhalb der EU als selten bezeichnet, wenn sie weniger als fünf von 10.000 Menschen betreffen. Aktuell geht man weltweit von mehr als 6.000 verschiedenen seltenen Erkrankungen aus. Allein in in Deutschland sind rund 4 Millionen Menschen davon betroffen. Seltene Erkrankungen sind dabei keine homogene Gruppe von Krankheiten. Gemeinsam sind ihnen jedoch, dass sie typischerweise im Kindesalter erstmalig auftreten und dass die Mechanismen, die zur klinischen Ausprägung der Erkrankung führen, nicht genau bekannt sind. Da oft nur begrenzte Therapiemöglichkeiten zur Verfügung stehen, erfolgt die Behandlung typischerweise in spezialisierten Referenzzentren, die langjährige Erfahrung im Umgang mit der jeweiligen Krankheit haben.
Vom Waisenkind zum Innovationstreiber

Chancen für Diagnose, Therapie & Erforschung Seltener Erkrankungen durch Digitalisierung und Vernetzung

  • Seltene Erkrankungen

Seltene Erkrankungen werden wegen ihrer geringen Fallzahlen häufig vernachlässigt und daher auch als „Waisenkinder der Medizin“ bezeichnet. Digitalisierung kann hier deutliche Verbesserungen bewirken.

Am Puls der Gesundheit

Das Data4Life Journal

Gesundheit wünschen wir uns alle. Die Digitalisierung des Gesundheitswesens kann dazu einen entscheidenden Beitrag leisten. Das Data4Life Journal präsentiert aktuelle Entwicklungen, neue Lösungen und zukunftsweisende Projekte im Bereich Digital Health. Es informiert, fragt nach und regt an, die Zukunft der Gesundheit unter verschiedenen Perspektiven zu entdecken.

Mit Ihrer Einwilligung analysieren wir Ihre Nutzung zur Verbesserung der Website. Wenn Sie in die Übermittlung von Analysedaten einwilligen möchten, klicken Sie bitte auf „Akzeptieren”. Sie können die Website auch ohne Einwilligung in die Analyse Ihrer Nutzung nutzen. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Wir gestalten digitale Gesundheit.

  • Eine Initiative der

  • Data4Life ist vom Bundesamt für
    Informationssicherheit gemäß
    ISO 27001 nach dem IT-Grundschutz zertifiziert.