Direkt zum Inhalt

Digitale Corona-Forschung zum Mitmachen

Mit der eCOV-Studie hat Data4Life die digitale Datenspende fĂŒr ein besseres VerstĂ€ndnis zur EffektivitĂ€t der COVID-19-Impfung im Alltag ermöglicht

Eine reprÀsentative Umfrage von Data4Life aus dem Jahr 2020 hat zeigte, dass durch die Corona-Pandemie die Bereitschaft stieg, an medizinischen Studien teilzunehmen und Daten zu teilen. Vor diesem Hintergrund und mit Blick auf die folgenden COVID-19-Impfkampagne entwickelte Data4Life im Jahr 2021 die eCOV-Studie mit dem Ziel, den Verlauf der Pandemie sowie die Wirksamkeit der COVID-19-Impfungen im Alltag besser zu verstehen. 

An der digitalen Studie konnten alle Personen ab 16 Jahren, geimpft oder ungeimpft, teilnehmen. Sie wurden wöchentlich zu Symptomen, verabreichten Impfstoffen, möglichen aufgetretenen Nebenwirkungen und durchgefĂŒhrten Coronavirus-Tests befragt. Die Angaben, die die Teilnehmer in ihrem Data4Life-Konto ĂŒber die Webseite oder die App machten, wurden pseudonymisiert und verschlĂŒsselt der Studie gespendet. Die Erhebung der Daten fand unter realen Alltagsbedingungen („Real World Evidence“) statt.

Insgesamt nahmen fast 10.000 Personen an der eCOV-Studie teil und spendeten ihre Daten fĂŒr die Studie. Die ersten Ergebnisse der Studie wurden bereits in einem internationalen wissenschaftlichen Journal veröffentlicht und sind unter diesem Link frei zugĂ€nglich. 

Details zur digitalen eCOV-Studie

Ziel der Studie war es, zu untersuchen,

  • wie wirksam die Coronavirus-Impfstoffe im Alltag sind, 
  • wie und wann die Wirksamkeit der Impfstoffe abnimmt, 
  • wie eine Infektion bei Geimpften im Vergleich zu Ungeimpften verlĂ€uft, 
  • welche typischen Nebenwirkungen bei einer Coronavirus-Impfung auftreten, 
  • wann und wie hĂ€ufig Auffrischimpfungen erforderlich sind und 
  • inwieweit Coronavirus-Tests dazu beitragen, Infektionen frĂŒhzeitig zu erkennen.

Partizipative Forschung

WĂ€hrend in anderen LĂ€ndern das Einbeziehen der Bevölkerung in die Forschung – zum Beispiel durch die freiwillige Spende von Daten – bereits etabliert ist, befinden wir uns in Deutschland in Hinblick auf „partizipative Forschung“ noch in den AnfĂ€ngen. Data4Life hat sich zum Ziel gesetzt, den Menschen in Deutschland mittels sicherer, digitaler Lösungen die Möglichkeit zu geben, unabhĂ€ngig ihres Alters, Geschlechts, Gesundheitszustands etc., wissenschaftlichen Fortschritt aktiv mitzugestalten und dadurch die medizinische Forschung zu demokratisieren.

Wir glauben fest daran, dass wir Forschung und Medizin mit Hilfe von Menschen aller Alters- und Bevölkerungsgruppen verbessern können. Eine breite Datenbasis ist die Grundlage dafĂŒr.

Mit Ihrer Einwilligung analysieren wir Ihre Nutzung der Website (data4life.care) und unserer Web-App (app.data4life.care und auth.data4life.care) zur Verbesserung unseres Web-Angebots. Wenn Sie in die Übermittlung von Analysedaten einwilligen möchten, klicken Sie auf „Akzeptieren”. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen in der Datenschutzerklärung. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung.

Data4Life

Digitale Lösungen fĂŒr eine gesĂŒndere Welt