Inhalt

Vorfreude aufs Baby und Angst vor Corona

Helfen Sie dabei, die Behandlung und Beratung von an Corona erkrankten Schwangeren zu verbessern. Machen Sie jetzt bei unserer digitalen Studie mit.

CRONOS+ ist Teil der CRONOS-Studie und wird in Kooperation von Data4Life und der Deutschen Gesellschaft f├╝r Perinatale Medizin (DGPM) durchgef├╝hrt.

Logo: Data4Life

Schwanger und Corona-positiv? So k├Ânnen Sie mithelfen.

  • Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

  • Erstellen Sie einen Data4Life-Account

  • Beantworten Sie im Laufe Ihrer Schwangerschaft ein- bis zweimal monatlich Fragen zu Ihrer Gesundheit

Jetzt f├╝r CRONOS+ anmelden

Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein. Die Studien├Ąrzt:innen werden Sie kontaktieren und ├╝ber die n├Ąchsten Schritte informieren.

*
*

Hiermit willige ich ein, dass Data4Life meinen vollst├Ąndigen Namen, meine E-Mail-Adresse und den Inhalt meiner Nachricht an die Deutsche Gesellschaft f├╝r Perinatale Medizin (DGPM) ├╝bermittelt zum Zwecke der Kontaktaufnahme bez├╝glich der Teilnahme an der CRONOS+ Studie. Ich kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung f├╝r die Zukunft widerrufen, indem ich eine E-Mail an we@data4life.help sende. Weitere Informationen: Datenschutzerkl├Ąrung.

Erforderliche Angaben

ÔÇ×Durch die direkte Befragung der mit COVID-19 infizierten Schwangeren geben wir den betroffenen Frauen eine Stimme.ÔÇŁ

Prof. Dr. Ulrich Pecks
Leiter der CRONOS-Studie

ÔÇ×Wichtig ist es uns, auch die psychischen Auswirkungen von COVID-19 beurteilen zu k├Ânnen. Deshalb haben wir das Register um die Befragung mit CRONOS+ erweitert.ÔÇŁ

Prof. Dr. Mario R├╝diger
Leiter der CRONOS-Studie

ÔÇťMit der Erfassung von subjektiven Angaben der Betroffenen, sogenannten Patient-Reported Outcomes, k├Ânnen klinisch erhobene Daten sinnvoll erg├Ąnzt werden und zu noch besserer Kenntnis ├╝ber einzelne Krankheiten f├╝hren.ÔÇŁ

Dr. Cornelius Remschmidt
Chief Medical Officer bei Data4Life

FAQ

Was ist CRONOS+?

CRONOS+ ist Teil der CRONOS-Studie und beinhaltet digitale Frageb├Âgen zu den Erfahrungen von schwangeren Frauen mit COVID-19.┬á

Auf der Webseite der Deutschen Gesellschaft f├╝r Perinatale Medizin finden Sie weitere Infos zur CRONOS-Studie.

Was ist das Ziel von CRONOS+?

Mit CRONOS+ m├Âchten wir die Auswirkungen von COVID-19 auf schwangere Frauen und ihre Neugeborenen besser verstehen.

Durch die direkte Befragung von betroffenen Patientinnen m├Âchten wir ihnen eine Stimme geben.┬á

Mit den Ergebnissen der Studie sollen Behandlung und Beratung betroffener Patientinnen verbessert werden.

Wer kann an CRONOS+ teilnehmen?

CRONOS+ ist eine Studie f├╝r schwangere Frauen ├╝ber 18 Jahren, die in dieser Schwangerschaft positiv auf COVID-19 getestet wurden.

Wer organisiert CRONOS+?

CRONOS+ wird in Kooperation von der Deutschen Gesellschaft f├╝r Perinatale Medizin (DGPM) und Data4Life durchgef├╝hrt.

Die DGPM ist die ├Ąlteste und mit Abstand gr├Â├čte Fachgesellschaft f├╝r das interdisziplin├Ąre Gebiet ÔÇťPerinatale MedizinÔÇŁ (Geburtshilfe/ Neonatologie und Nachbargebiete) im deutschsprachigen Raum.

Wie wird CRONOS+ finanziert?

CRONOS+ wird von Data4Life finanziert, einer gemeinn├╝tzigen Organisation und Initiative der Hasso-Plattner-Stiftung. Unser Ziel ist es, die Behandlung und Beratung von schwangeren Frauen mit COVID-19 zu verbessern, indem wir wichtige Daten f├╝r die Forschung besser zug├Ąnglich machen.

Wie melde ich mich f├╝r CRONOS+ an?

CRONOS+ ist komplett digital und beinhaltet die Beantwortung einfacher Gesundheitsfragen per Smartphone, Tablet oder Computer.

Falls Sie sich f├╝r die Studienteilnahme interessieren, k├Ânnen Sie sich ├╝ber das Formular auf dieser Seite anmelden. Geben Sie einfach Ihren Name und Ihre E-Mail-Adresse ein. Die Studien├Ąrzt:innen werden Sie zeitnah per E-Mail kontaktieren.

Welche Fragen werden gestellt?

In der Studie werden Sie gebeten Fragen zu Ihrer Gesundheit zu beantworten. Thematisiert werden zum Beispiel Sorgen rund um die Gesundheit Ihres ungeborenen Kindes, aber auch bez├╝glich der Geburt und Ihren Erfahrungen zur Schwangerschaft w├Ąhrend der COVID-19-Pandemie.

Mit wieviel Zeitaufwand muss ich insgesamt rechnen?

Im Verlauf Ihrer Schwangerschaft werden wir Sie 1- bis 2-mal pro Monat per E-Mail bitten, einige Fragen im Data4Life-Account zu beantworten. Dies dauert nur wenige Minuten.

Die Studienteilnahme endet 4 bis 6 Wochen nach dem errechneten Geburtstermin.

Wird man f├╝r die Studienteilnahme verg├╝tet?

Mit Ihren Antworten leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Erforschung von COVID-19. Je mehr Daten wir über das Wohlbefinden COVID-19-positiver Schwangeren erhalten, desto besser kann die Betreuung künftiger Patientinnen verbessert werden. 

Da der zeitliche Aufwand minimal ist und die Studienteilnahme ├Ârtlich und zeitlich unbegrenzt ist, gibt es f├╝r die Teilnahme an der Studie keine Verg├╝tung.┬á

Als Betroffene k├Ânnen Sie Ihre wertvollen Erfahrungen weitergeben und damit Gutes tun.

Was passiert mit meinen Daten? Wie sicher sind sie?

Alle Informationen in Ihrem Data4Life-Konto sind sicher und verschl├╝sselt.

Bevor Wissenschaftler Ihre Antworten sehen, werden alle Daten, die einen direkten R├╝ckschluss auf Ihre Person erlauben, entfernt (z.B. Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer). Diese sogenannte ÔÇťPseudonymisierungÔÇŁ macht Daten f├╝r die Forschung nutzbar, ohne Ihre Identit├Ąt preiszugeben.

In unserem Hilfecenter finden Sie weitere Informationen dar├╝ber, wie wir Ihre Daten sch├╝tzen.

Nach Abschluss der Studie ist es geplant, die Daten auszuwerten und die Ergebnisse einem Fachpublikum zug├Ąnglich zu machen.

Was passiert wenn ich die Studie nicht beende?

Wenn Sie den gesamten Studienzeitraum teilnehmen, k├Ânnen sich die Forschenden ein vollst├Ąndiges Bild Ihrer Schwangerschaft machen und so hilfreiche Einblicke in die ├ängste und Bedenken von schwangeren Frauen mit COVID-19 gewinnen.

Sollten Sie die Studie fr├╝her verlassen wollen, k├Ânnen Sie dies jederzeit tun. Wir versuchen Ihre Antworten zu ber├╝cksichtigen, die Sie bis dahin gegeben haben.

Ich habe mein Baby bereits zur Welt gebracht. Kann ich trotzdem an der Studie teilnehmen?

Leider k├Ânnen wir keine Teilnehmerinnen in die Studie aufnehmen, die bereits entbunden haben.

Der Fokus der Studie liegt auf Daten zu Ihren Emotionen und Empfindungen vor und zur Geburt Ihres Kindes.

Ich habe kein COVID-19. Kann ich an der Studie teilnehmen?

Ein positiver Test auf COVID-19 ist eine der Voraussetzungen f├╝r die Studienteilnahme. Wenn Sie kein positives Selbst-, Antigen- oder PCR-Testergebnis hatten, k├Ânnen wir Sie nicht zur Studie aufnehmen.

Falls Sie die Voraussetzungen dieser Studie nicht erf├╝llen, schauen Sie sich unsere eCOV-Studie oder andere laufende Studien an.

Ich bin bereits gegen COVID-19 geimpft. Kann ich an der Studie teilnehmen?

Sowohl ungeimpfte als auch geimpfte schwangere Frauen k├Ânnen an der Studie teilnehmen.

Bei weiteren Fragen oder technischen Problemen besuchen Sie unser Hilfecenter.

Data Privacy

Der Schutz Ihrer Privatsph├Ąre ist uns sehr wichtig. Deshalb ergreifen wir eine Reihe von Ma├čnahmen, um Ihre sensiblen Gesundheitsdaten zu sch├╝tzen. Alle Daten in Ihrem Data4Life-Konto sind Ende-zu-Ende verschl├╝sselt und durch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung gesch├╝tzt.┬á

Die Forschenden sehen Ihre Antworten auf die Studienfragen erst, nachdem wir alle direkt identifizierbaren Daten (z. B. Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer) entfernt haben. Dieser Prozess wird Pseudonymisierung genannt.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Hilfecenter.

Jetzt f├╝r CRONOS+ anmelden

Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein. Die Studien├Ąrzt:innen werden Sie kontaktieren und ├╝ber die n├Ąchsten Schritte informieren.

*
*

Hiermit willige ich ein, dass Data4Life meinen vollst├Ąndigen Namen, meine E-Mail-Adresse und den Inhalt meiner Nachricht an die Deutsche Gesellschaft f├╝r Perinatale Medizin (DGPM) ├╝bermittelt zum Zwecke der Kontaktaufnahme bez├╝glich der Teilnahme an der CRONOS+ Studie. Ich kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung f├╝r die Zukunft widerrufen, indem ich eine E-Mail an help@data4life.care sende. Weitere Informationen: Datenschutzerkl├Ąrung.

Erforderliche Angaben

Studiendetails

Digitale Teilstudie
CRONOS+

Hauptstudie
COVID-19 Related Obstetric and Neonatal Outcome Study in Germany (CRONOS)

Leiter der Teilstudie CRONOS+
Dr. med. L. Mense

Leiter der CRONOS-Studie
Prof. Dr. med. U. Pecks
Prof. Dr. med. M. R├╝diger

Teilnehmende
Schwangere Frauen (18+ Jahre alt) mit COVID-19-Infektion.

Anforderungen
Browser, Internetzugang

Mit Ihrer Einwilligung analysieren wir Ihre Nutzung zur Verbesserung der Website. Wenn Sie in die ├ťbermittlung von Analysedaten einwilligen m├Âchten, klicken Sie bitte auf ÔÇ×AkzeptierenÔÇŁ. Sie k├Ânnen die Website auch ohne Einwilligung in die Analyse Ihrer Nutzung nutzen. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Wir gestalten digitale Gesundheit.